Termine

14.01.2019, 17:00 Uhr

Individuelle Beratung zu KfW-Förderungen , Baugesundheit und nachhaltiges Bauen

Netzwerk Nachhaltiges Bauen e. V. bietet kostenlose individuelle Beratung zu KfW-Förderungen , Baugesundheit und nachhaltiges Bauen an .

Das Netzwerk Nachhaltiges Bauen e. V. bietet jeden 2. Montag im Monat von 17.00 bis 19.00 Uhr in seinen Ausstellungsräumen eine kostenlose Beratung zu den Themen KfW- Förderungen ,Baugesundheit, ökologisches und nachhaltiges Bauen bei einer energetischen Gebäudesanierung und Neubauten an.
Die Experten des Netzwerkes geben hier einen Überblick und können die Fragen für Ihr Projekt gezielt beantworten. Gerne können Sie Ihre Unterlagen und Zeichnungen zum Termin mitbringen.
Die KfW- Förderoptionen sollten unbedingt rechtzeitig vor Beginn von Maßnahmen abgeklärt werden. "Förderanträge müssen vorab gestellt werden, sonst gehen hier Zuschüsse verloren", so Frank Brockmann, Fachberater im Netzwerk Nachhaltiges Bauen e. V.

Im Zuge der Beratung ist die Ausstellung „nachhaltig.bauen.erleben“ geöffnet und kann in dieser Zeit kostenlos besucht werden.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Ort: Ausstellung nachhaltig.bauen.erleben, Artilleriestraße 6a , Verden
Zeit: Montag, 14.01.2019 von 17.00 bis 19.00 Uhr
















11.02.2019, 17:00 Uhr

Individuelle Beratung zu KfW-Förderungen , Baugesundheit und nachhaltiges Bauen

Netzwerk Nachhaltiges Bauen e. V. bietet kostenlose individuelle Beratung zu KfW-Förderungen , Baugesundheit und nachhaltiges Bauen an .

Das Netzwerk Nachhaltiges Bauen e. V. bietet jeden 2. Montag im Monat von 17.00 bis 19.00 Uhr in seinen Ausstellungsräumen eine kostenlose Beratung zu den Themen KfW- Förderungen ,Baugesundheit, ökologisches und nachhaltiges Bauen bei einer energetischen Gebäudesanierung und Neubauten an.
Die Experten des Netzwerkes geben hier einen Überblick und können die Fragen für Ihr Projekt gezielt beantworten. Gerne können Sie Ihre Unterlagen und Zeichnungen zum Termin mitbringen.
Die KfW- Förderoptionen sollten unbedingt rechtzeitig vor Beginn von Maßnahmen abgeklärt werden. "Förderanträge müssen vorab gestellt werden, sonst gehen hier Zuschüsse verloren", so Frank Brockmann, Fachberater im Netzwerk Nachhaltiges Bauen e. V.

Im Zuge der Beratung ist die Ausstellung „nachhaltig.bauen.erleben“ geöffnet und kann in dieser Zeit kostenlos besucht werden.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Ort: Ausstellung nachhaltig.bauen.erleben, Artilleriestraße 6a , Verden
Zeit: Montag, 14.01.2019 von 17.00 bis 19.00 Uhr